Manesse erlesen

Im März findet der nächste JOUR-FIXE DER FREUNDE im Literaturhaus München statt. Ausgewählte Veranstaltungen der Freunde & Förderer des Literaturhauses öffnen wir auch für unser Publikum, damit Sie einen Einblick in die exklusiven Angebote für unseren Freundeskreis erhalten. Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltungen ist begrenzt. Anmeldung unter freunde@literaturhaus-muenchen.de.

FR 1.3.24 // 18 Uhr
JOUR-FIXE DER FREUNDE
»MANESSE ERLESEN«
SOIREE MIT HORST LAUINGER

Manesse –  das ist »letzte sortenreine Klassikerverlag«. Das schrieb die Süddeutsche Zeitung im Herbst 2023 über den Münchner Verlag, der die große klassische Literatur pflegt wie kein anderes Haus des deutschsprachigen Buchmarkts. Nach dem Motto »Immer neue Klassiker« (und Klassikerinnen) lässt Manesse-Verleger Horst Lauinger Jahr für Jahr vermeintlich alte Texte neu glänzen: in der »Bibliothek der Weltliteratur«, in prachtvollen Neuauflagen, augenöffnenden Anthologien und herausragenden Neuübersetzungen. Ob Eduard von Keyserlings elegante Erzählwelt, das »Kopfkissenbuch« der Sei Shonagon, Erzählungen aus 101 Nacht, die Anthologie »Prosaische Passionen« mit 101 Erzählungen aus Autorinnenhand oder ein bibliophiler Geschenkband zum 100. Todestag von Franz Kafka: Manesse steht für Weltliteratur aus allen Epochen und Kulturkreisen.

Weitere Informationen

Unbenannt 7
Illustration © Dominik Wendland