JUNIPROGRAMM

Liebes Literaturhaus-Publikum!

»Mein Leben und meine Arbeit sind Geiseln dieses Krieges«,

so Tanja Maljartschuk kürzlich in einem Interview mit dem Tagesspiegel. Damit beschreibt die Bachmann-Preisträgerin, was viele Künstlerinnen und Künstler aus der Ukraine derzeit empfinden. Für uns, ihre Leserinnen und Leser, ist ihre Literatur ein wertvoller Schlüssel zum Verständnis der komplexen, dramatischen Situation; Tanja Maljartschuk ist am 28.6. unser Gast.

Ebenfalls live auf unserer Bühne: internationale Literatur-Stars wie Nicole Krauss, Gary Shteyngart und Jean-Philippe Toussaint; intelligente, herzerwärmende Sommerlektüre bieten außerdem US-Entdeckung Bonnie Garmus, Bestseller-Autorin Susanne Abel und der österreichische Romancier Reinhard Kaiser-Mühlecker.

Karl Süßheim, bedeutender Orientalist an der LMU, wurde 1933 mit Berufsverbot belegt; eine neue Biografie ruft diese faszinierende Münchner Persönlichkeit erstmals ins Gedächtnis.

OhrAb 19.5. in der Galerie im Erdgeschoss: der große Buchkünstler Nikolaus Heidelbach. Tauchen Sie ein in einen Rausch der Farben und Fabelwesen – die Sommerausstellung für die ganze Familie.

Und auch im Juni präsentiert die Brasserie »OskarMaria« jeden Sonntag von 11 bis 14 Uhr den besten Live-Jazz der Stadt, bei schönem Wetter Open Air.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tanja Graf und das Literaturhaus-Team