Oktober 2021 

Der Überblick über Literatur auf ARTE

SO 3.10 // 23.45 Uhr
»DAS LEBEN DES VERNON SUBUTEX« (Theater // Deutschland 2021)
Inszenierung von Thomas Ostermeier an der Berliner Schaubühne nach dem Roman von Virgine Despentes mit Joachim Meyerhoff in der Titelrolle.

DI 5.10. // 0.10 Uhr
»IN DEN GRÄBERN DER GESCHICHTE: DER SCHRIFTSTELLER ERNST JÜNGER« (Kulturdokumentation // D 2019)
Eine Analyse: Ernst Jünger, Wegbereiter des Nationalsozialismus oder reflektierter Zeitzeuge?

MI 6.10. // 22.10 Uhr
»SKANDALROMANE DER WELTLITERATUR: BRET EASTON ELLIS‘ AMERIKA« (Kulturdokumentation // F 2021)
Die Geschichte des Romans »American Psycho« wirft ein Licht auf die US-amerikanische Gesellschaft von den 1990er-Jahren bis heute.

DO 7.10. // 13.45 Uhr
»GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN« (Spielfilm // GB 1988)
Klassiker nach Christopher Hamptons Bühnenadaption des Briefromans von Pierre-Ambroide-François Choderlos de Laclos. Mit John Malkovich, Uma Thurman und Glenn Close.

SO 10.10. // 9.25 Uhr
»MADAME BOVARY« (Spielfilm // F 1991)
Preisgekrönte Literaturverfilmung des Romans von Gustave Flaubert. Von Regisseur Claude Chabrol.

MO 11.10. // 21.50 Uhr
»DIE TÄTOWIERTE ROSE« (Spielfilm // F 2020)
Ein Drama nach der Vorlage eines Bühnenstücks von Tennessee Williams in der Regie von Daniel Mann.

MI 13.10. // 21.55 Uhr
»SKANDALROMANE DER WELTLITERATUR – DIE WAHRHEIT ÜBER LOLITA« (Kulturdokumentation // Frankreich 2020)
Ein neuer Blick auf Vladimir Nabokovs Romanklassiker »Lolita«.

Ab dem 17.10. // jeweils sonntags 11.15 Uhr
»KANADA – LITERATUR IM AUFBRUCH« (Vierteilige Dokureihe // Kanada 2020)
Ein Land, auch in der Literatur geprägt von Migration und einer gewaltigen Natur: Schriftsteller*innen aus Kanada ringen mit dem Selbstverständnis ihres Landes.

MO 18.10 // 22.50 Uhr
»AN IHRER SEITE« (Spielfilm // Großbritannien, Kanada, USA 2006)
Grant und Fiona sind 44 Jahre verheiratet, als Fiona an Alzheimer erkrankt. Auf einer Kurzgeschichte von Alice Munro beruhendes Drama von Sarah Polley.

MI 20.10. // 22 Uhr
»AMOS OZ: DAS VIERTE FENSTER« (Dokumentation // Israel 2020)
Film über das Leben und Werk des bedeutendsten israelischen Autors.

FR 22.10. // 20.15 Uhr
»DER SCHNEEGÄNGER« (Spielfilm // Deutschland 2019)
Basierend auf einem Roman der Bestsellerautorin Elisabeth Herrmann erzählt Regisseur Josef Rusnak die tragische Geschichte eines verschwundenen Jungens.

SA 23.10. // 23.10 Uhr
»WIE WOLLEN WIR LEBEN?« (Gesellschaftsdokumentation // Deutschland 2021)
Frankfurt, Buchmesse 2021: Ein Schiff am Ufer des Mains. An Bord diskutieren acht Protagonist*innen aus Literatur, Kultur und Zivilgesellschaft über die brandaktuelle Frage: Wie wollen wir leben?

MI 27.10. // 22.20 Uhr
»›DER LEOPARD‹ – GEHEIMNIS EINES BESTSELLERS« (Kulturdokumentation // Deutschland, Italien 2019)
Hintergründe der Entstehung des einzigen Romans von Giuseppe Tomasi di Lampedusa.

Programmänderungen vorbehalten.