Mittwoch, 22.3.2006, 00.00 Uhr, Saal

Aufbruch

Eröffnung der Ausstellung mit Juri Andruchowytsch, Jürgen Kuttner, Angus Boulton und den Musikern Peter Ralchev (Acc) und Enver Izmailov (Guit.)

Die Eröffnung unserer Fotoausstellung wird zu einer Expedition durch Europas Regionen, Zeiten und Künste. Die starken Bilder der verlassenden Bahnhöfe, Sanatorien oder Industriereviere aus ganz Europa werden dabei nicht nur durch die Fotografie heraufbeschworen. Der Fotograf Angus Boulton spricht darüber, was ihn bei seinen Reisen und der fotografischen Arbeit antreibt. »Geopoetik« hat der berühmte ukrainische Autor Juri Andruchowytsch diese künstlerischen Expeditionen in die Provinz genannt. Er liest aus seinem Werk und bringt einen »vergessenen« Autor mit, dem der bekannte Entertainer Jürgen Kuttner Körper und Stimme gibt. Welche Poesie und Lebenskraft Europas Provinzen bergen, vermittelt mitreißend und mit unverkennbarem Balkan-Sound Peter Ralchev und Enver Izmailov.

Begleitprogramm zur Ausstellung Last & Lost