Mittwoch, 7.2.2018, 20.00 Uhr, Saal (Foyer-Bar ab 19 Uhr)

Lucia Berlin: ›Was wirst du tun, wenn du gehst‹

Lesung mit Corinna Harfouch

Lucia Berlin: ›Was wirst Du tun, wenn Du gehst‹»Unsentimental, dramatisch und herzzerreißend«, so wurde die (Wieder-)Entdeckung der US-Autorin Lucia Berlin, die heute in einem Atemzug mit Raymond Carver und Carson McCullers genannt wird, in den Medien gefeiert. Zwei sorgfältig edierte Bände mit von Antje Rávic Strubel kongenial übersetzten Erzählungen sind mittlerweile erschienen (Arche Verlag). Es sind Geschichten über eine erste Liebe und das Ende einer Ehe, über Familie und Arbeit, Alkoholsucht und Hoffnung. Erzählt werden sie in einem unsentimentalen und zugleich pointierten Ton. Lucia Berlin schafft Distanz und berichtet doch direkt aus ihrem eigenen Leben – intensiv, verstörend, fesselnd und immer wieder überraschend komisch. Wir hören ausgewählte Texte, interpretiert von der großartigen Corinna Harfouch.

Einführung & Präsentation: Antje Rávic Strubel

Büchertisch: Lillemors
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 12.- / 8.-

Eine Veranstaltung der Reihe Klassiker des Monats