Dienstag, 12.12.2017, 19.00 Uhr, Saal

Tukan-Preis 2017

Preisverleihung an Jonas Lüscher

Die Süddeutsche Zeitung schrieb über den »Laserblick eines Jonas Lüscher, der unsere Gegenwart mit einem eisigen Sengstrahl analysiert«, Die Zeit lobte, Lüscher habe mit »Kraft« einen »furiosen literarischen Essay geschrieben, der mit dem Neoliberalismus abrechnet«. Jonas Lüscher ist eine der spannendsten literarischen Stimmen aus der Landeshauptstadt München – in diesem Jahr erhält er den mit 6.000 Euro dotierten Tukan-Preis.

Preisverleihung: Stadtrat Klaus Peter Rupp
Laudatio: Tilman Spengler

Informationen unter www.muenchen.de/literatur
Veranstalter: Kulturreferat der Landeshauptstadt München & Verlag C.H.Beck mit Unterstützung der Stiftung Literaturhaus
Eintritt frei // Anmeldung erbeten unter Tel. 089-29 19 34-27