Mittwoch, 15.11.2017, 20.00 Uhr, Bibliothek

Herbstlese

Münchner Übersetzer*innen präsentieren ihre Neuerscheinungen

Der Herbst ist Erntezeit – das gilt auch für die Münchner Übersetzerschaft. Vier von ihnen, Christiane Buchner, Tanja Handels, Silke Kleemann und Uta Rupprecht, stellen in Lesung und Gespräch die Früchte ihrer Arbeit vor: Lieblingsprojekte, die im Herbst und Winter 2017/18 in den Buchhandel kommen. Der Weg, den ein fremdsprachiges Original zurücklegen muss, bis es als deutsche Übersetzung bei den Lesern landet, die Freuden (oder auch Schrecken) der Arbeit daran, Werkstatt-Anekdoten, Wortfindungs-Triumphe und -Störungen, Erlebnisse mit Lektoren oder auch Autoren: Das alles soll an diesem Abend Thema sein. Aber vor allem geht es natürlich um eines: die Freude am fertigen Buch!

Moderation: Ursula Wulfekamp

Veranstalter: Münchner Übersetzer-Forum, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10.- / 7.-

Eine Veranstaltung der Reihe Übersetzer stellen vor