Donnerstag, 26.10.2017, 19.00 Uhr, Seminar (3. OG)

DIE EIGENE GESCHICHTE SCHREIBEN

DIE FREUNDE TREFFEN DIE AUTORIN SANDRA HOFFMANN

Sandra Hoffmann ist dem Literaturhaus München seit Jahren verbunden – als Journalistin u.a. für DeutschlandradioKultur, als Leiterin unserer Schreibwerkstätten und vor allem als Autorin (»Liebesgut«, 2008; »Was ihm fehlen wird, wenn er tot ist«, 2012 u.a.). Nun hat sie ein Buch vorgelegt, in dem sie selbst vorkommt – als Enkelin von »Paula« (Hanser Berlin), über deren Leben sie erzählt. Sandra Hoffmann feiert hier im Literaturhaus Buchpremiere (am 21.9. um 20 Uhr, gern reservieren wir Tickets). Die »Freunde« dürfen sie einen guten Monat später selbst befragen: Wie ist das, wenn man seine eigene Geschichte und die seiner Familie aufschreibt?

Moderation: Marion Bösker

Eine Reihe exklusiv für die Freunde und Förderer des Literaturhauses München
Anmeldung unter freunde@literaturhaus-muenchen.de
oder telefonisch unter 089-29 19 34-28

Eine Veranstaltung der Reihe Jour-Fixe der Freunde