Donnerstag, 21.9.2017, 19.00 Uhr, Saal

Der vernetzte Leser – Herausforderungen für Verlage zwischen Utopie und Dystopie

Podiumsdiskussion mit Frank Sambeth (Random House), Felicitas von Lovenberg (Piper Verlag), Steffen Meier (Digital Publishing Report), Klaus-Rainer Brintzinger (Direktor UB München) & Torsten Casimir (Chefredakteur Börsenblatt)

Mit Moderation: Tanja Graf (Literaturhaus München)

Veranstalter: Internationale Buchwissenschaftliche Gesellschaft (IBG) München in Kooperation mit der Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung, Deutschdidaktik, der Stiftung Literaturhaus & dem Studiengang Buchwissenschaft, LMU
Eintritt: Euro 10.- / 7.- 

Eine Veranstaltung der Reihe Tagung ›Die Zukunft des Lesens‹