Samstag, 19.3.2016, 19.00 Uhr, Saal Ausverkauft

Eine Frage der Würde

Lesung mit Gianrico Carofiglio

© Francesco Carofiglio

Richter Pierluigi Larocca befindet sich auf dem Höhepunkt seiner glanzvollen Karriere. Doch genau zu diesem Zeitpunkt scheint es, als würden verborgene Widersacher wegen Bestechlichkeit gegen ihn ermitteln. Voller Sorge bittet er seinen alten Freund, den Anwalt Guido Guerrieri, um Hilfe. Guerrieri ist von der Unschuld Laroccas überzeugt und übernimmt offiziell seine Verteidigung. Es gelingt ihm, den Hauptzeugen als unglaubwürdig darzustellen und seine Aussagen damit wertlos zu machen. Doch dann tauchen plötzlich Indizien auf, die Guerrieri vor ein schmerzhaftes Dilemma stellen.
Bari, die Hauptstadt Apuliens, ist mit seinen engen Gassen, vornehmen Bürgerhäusern und seinem Mittelmeerhafen einer der Protagonisten in Gianrico Carofiglios Romanen. Der andere ist sein Held Avvocato Guido Guerrieri, der mit seiner Verletzlichkeit, seiner menschlichen Integrität und seinem Humor Italiens Leserherzen im Sturm erobert hat. Mit »Reise in die Nacht« hat der preisgekrönte Autor die üblichen Grenzen des Genres »Gerichtskrimi« weit überschritten – und nicht nur das Publikum, sondern auch die Literaturkritik von seinem Rang als herausragendem Schriftstellertalent überzeugt. Und er überzeugt auch diesmal: mit einem eleganten Roman voller Spannung (Deutsch von Viktoria von Schirach).

SPECIAL zu Gianrico Carofiglio

Deutsche Stimme: Heio von Stetten
Moderation: Martina Kiderle

Büchertisch: Buchhandlung Lentner
Veranstalter: Krimifestival München in Kooperation mit der Stiftung Literaturhaus, mit freundlicher Unterstützung durch den Goldmann Verlag, durch das Istituto Italiano di Cultura und durch das Italienische Generalkonsulat, München
Eintritt: Euro 10.- / 8.-

Eine Veranstaltung der Reihe Krimifestival München 2016