Montag, 12.9.2011, 20.00 Uhr, Saal

Der Angriff. Wie der islamische Terror unseren Wohlstand sprengt

Podiumsdiskussion mit Ulrich Schäfer und Roland Berger

Ulrich Schäfer ist einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftsjournalisten. Heute leitet er den Regionalteil der Süddeutschen Zeitung. Nach seinem Bestseller »Der Crash des Kapitalismus« (2008) beschäftigt er sich in seinem neuesten Buch mit den Folgen des islamistischen Terrors für die globale Wirtschaft. Doch auch zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September ignorieren Politiker und Geheimdienste diese Gefahr. Ulrich Schäfer fördert neue, erschreckende Erkenntnisse zutage und zeigt, wo wir ansetzen müssen, um den Angriff auf unseren Wohlstand abzuwehren. Er diskutiert mit Roland Berger, Unternehmens- und Politikberater aus München.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie im Blog von Ulrich Schäfer: blog.der-angriff.de

Moderation: Frank Müller (Bayerischer Rundfunk)

Veranstalter: CAMPUS Verlag, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 9.- / 7.-