Mittwoch, 19.3.2014, 20.00 Uhr, Saal Studenten

Amerikanisches Solo

Ein Abend mit Katja Eichinger

Harry Cubs ist Jazzmusiker, cool, prominent – und ausgebrannt. Er zieht sich zurück in sein Haus in Los Angeles. Doch dann fixiert er sich auf seine Nachbarin, die mit einem älteren Mann in einer zerstörerischen Beziehung lebt. Harrys Wunsch, die Frau zu retten,wird zur Obsession, und die Situation eskaliert. Katja Eichinger arbeitete als Filmjournalistin unter anderem für die Vogue und die Financial Times. Im September 2012 veröffentlichte sie eine Biografie über Bernd Eichinger, mit dem sie bis zu seinem Tod im Jahr 2011 verheiratet war. Sie lebt in München und Los Angeles, »Amerikanisches Solo« ist ihr erster Roman.

Moderation: Carlos Gerstenhauer (Bayerischer Rundfunk, »Kino, Kino«)
Lesung: Stefan Hunstein

Veranstalter: METROLIT Verlag, Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Literatur Moths
Einritt: Euro 9.- / 7.- (Studierende zahlen nur 5.- Euro!)