Dienstag, 22.10.2013, 20.00 Uhr, Saal

Sonntag in meinem Herzen

Lesung mit Asta Scheib und Jochen Striebeck

Seit seiner Kindheit träumt Carl Spitzweg, studierter Apotheker wider Willen, von der Malerei. Doch erst als er seiner großen Liebe Clara begegnet, setzt er seinen Traum in die Tat um. Mit Clara erlebt er eine Zeit tiefer Leidenschaft. Doch Clara stirbt und Carls Leben ist fortan der Malerei gewidmet – er wird zum malenden Chronisten des 19ten Jahrhunderts. Das Werk des Malers Carl Spitzweg kennen viele, sein Leben jedoch lernt man erstmals in Asta Scheibs großer Romanbiographie kennen.

Begrüßung: Daniel Kampa (Hoffmann und Campe) 
Moderation: Michaela Karl

Veranstalter: Hoffmann und Campe Verlag, Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: KOKON
Eintritt: Euro 9.- / 7.-