Dienstag, 12.3.2013, 20.00 Uhr, Saal

Das Lächeln meiner Mutter

Lesung mit Delphine de Vigan

Lisa Wagner liest Délphine de Vigan!
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Das Laecheln meiner Mutter Lisa Wagner liest Delphine de Vigant.MP3

Delphine de Vigan: »Das Lächeln meiner Mutter«Delphine weiß, dass ihre Mutter anders ist als andere, talentierter, schöner, unkonventioneller. Wie wenig diese jedoch dem Leben gewachsen ist, erkennt die Tochter erst als Erwachsene. Warum hat sie sich umgebracht?, diese Frage treibt Delphine um. In ihrem neuen Roman (Deutsch von Doris Heinemann) trägt die französische Bestseller-Autorin (»No und Ich«, »Ich hatte vergessen, dass ich verwundbar bin«) Erinnerungen zusammen, befragt die Geschwister der Mutter, zeichnet das Porträt einer französischen Großfamilie: vital, gastfreundlich, aber mit einem Geheimnis behaftet.
Veranstaltung in französischer und deutscher Sprache

Moderation: Anja Dürrmeier (Bayerischer Rundfunk)
Lesung der deutschen Textpassagen: Lisa Wagner

Veranstaltung: Droemer Verlag, Stiftung Literaturhaus. Mit freundlicher Unterstützung durch das Institut français de Munich
Büchertisch: Librairie Francaise
Eintritt: Euro 9.- / 7.-