Mittwoch, 27.2.2013, 19.00 Uhr, Seminar, 3. OG

Lesekreis der Freunde

Florian Illies: »1913. Der Sommer des Jahrhunderts«

1913 – zwischen Paris und Moskau, London, Berlin und Venedig begegnen wir Künstlern, deren Schaffen unsere Welt prägte. Malewitsch malt ein Quadrat, Proust begibt sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit, Benn liebt Lasker-Schüler, Rilke trinkt mit Freud. Strawinsky feiert das Frühlingsopfer, Kirchner gibt der modernen Metropole ein Gesicht, Kafka, Joyce und Musil trinken am selben Tag in Triest einen Cappuccino – und in München verkauft ein österreichischer Postkartenmaler seine biederen Stadtansichten. In seinem neuen Buch entfaltet Florian Illies das historische Panorama eines einzigen Jahres.

Mit Susanne Nowak besprechen wir Florian Illies' Buch, dem das Literaturhaus in diesem Jahr übrigens eine Veranstaltungsreihe  widmet!

Der Lesekreis ist ein Angebot exklusiv für die Freunde und Förderer des Literaturhauses München!
Anmeldung bitte unter freunde@literaturhaus-muenchen.de oder telefonisch unter 089-29 19 34-28!

Eine Veranstaltung der Reihe Freunde lesen!