Autoren Live Erleben!

Für unseren 20. Geburststag
Machen wir uns schön für Euch.
Demnächst mehr.

Weiter gehts!

Dienstag, 18.9.2012, 20.00 Uhr, Saal Ausverkauft

Der Tod in Venedig

Ausstellungseröffnung und Lesung mit Ulrich Noethen

Auszüge aus dem Audioguide zur Ausstellung DER TOD IN VENEDIG (Sprecher: Elisabeth von Koch und Ole Pfennig)
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Audioguide Der Tod in Venedig das Meer
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Audioguide Der Tod in Venedig die Orgie
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Audioguide Der Tod in Venedig Grand Hotel
Um das Audio zu hören, brauchen Sie einen Flash-Player und aktiviertes Javascript.
Audioguide Der Tod in Venedig Muenchen

Der 50jährige Münchner Schriftsteller Gustav von Aschenbach reist an den Lido und verliebt sich in den polnischen Jüngling Tadzio. Aschenbach gerät in der fiebrigen Atmosphäre der Lagunenstadt immer tiefer in den Strudel seiner sinnlichen Passion, während Venedig von einer Choleraepidemie heimgesucht wird. 
»Der Tod in Venedig« ist eine der bekanntesten und sicherlich auch bedeutendsten Arbeiten Thomas Manns, insbesondere aufgrund der zahlreichen Parallelen zu Manns eigener Biografie. Ulrich Noethen, die Stimme des Erzählers im großartigen Hörspiel (Der Hörverlag), liest zur Eröffnung der Ausstellung Auszüge aus dem Text.

Begrüßung: Reinhard G. Wittmann (Literaturhaus München) 
Einführung: Kerstin Klein (Buddenbrookhaus Lübeck)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 15.- /12.- (inkl. Empfang)

Begleitprogramm zur Ausstellung Wollust des Untergangs