Freitag, 12.12.2008, 20.00 Uhr, Hotel Vier Jahreszeiten

Literaturhaus trifft... Hotel Vier Jahreszeiten

»Die Foldex-Krimis« - Ein literarisch-musikalischer Krimiabend mit Simon Schott und Hans-Jürgen Stockerl

In den 50er Jahren lernte der Barpianist Simon Schott in der legendären Pariser »Harry’s New York Bar« die Größen seiner Zeit kennen, von Hemingway über Coco Chanel und Jean-Paul Sartre zu Humphrey Bogart. Inspiriert von Georges Simenon, begann Schott Kriminalromane zu schreiben; drei der Klassiker um den Privat-Detektiv Nick Foldex legt der Fischer Taschenbuch Verlag nun wieder neu auf. Simon Schott lebt heute in München und spielt mit seinen 91 Jahren immer noch jeden Tag im Hotel Vier Jahreszeiten. Er wird die Lesung von Schauspieler Hans-Jürgen Stockerl am Piano begleiten.

Eine Veranstaltung der Reihe Literaturhaus trifft ...