Freitag, 13.11.1998, 00.00 Uhr, Bibliothek

Der ungereimte Norden

Lesung mit Helle Helle und Cecilia Davidsson

Identitäts- und Kommunikationskrisen setzt die Dänin Helle Helle (1965 geboren) in einem psychologischen Realismus in Szene, der immer wieder kunstvoll und amüsant unterwandert wird. Knappe, präzise Augenblicksbilder des ländlichen Schwedens bilden den Ausgangspunkt für die Texte der Schwedin Cecilia Davidssons (1963 geboren), in denen sie ein beachtliches Gespür für innere Dramaturgien und überraschende Wendungen zeigt.

Moderation: Uwe Englert

Eine Veranstaltung der Reihe Nordische Literatur