Dienstag, 24.1.2012, 20.00 Uhr, Bibliothek Ausverkauft

Faule Kredite

Lesung mit Petros Markaris

tl_files/lh/Fotos/2011/Cover/CoverFauleKredite.jpgPetros Markaris, geboren 1937 in Istanbul, lebt in Athen. Er ist Autor von Theaterstücken, Filmen und einer beliebten griechischen Fernsehserie, darüber hinaus Übersetzer deutscher Dramatiker wie Brecht und Goethe ins Griechische. Mit dem Schreiben von Kriminalromanen begann er Mitte der neunziger Jahre; sein Kommissar Kostas Charitos ist längst eine literarische Kultfigur. Charitos‘ neuer Fall führt ihn tief hinein in das gegenwärtige Finanzchaos Griechenlands. Die Morde an mehreren Bankern lassen die griechische Finanzwelt erzittern, die Krise trifft inzwischen jeden, auch die, die sich in Sicherheit wähnten.

Moderation: Hans-Michael Besig

Veranstalter: Diogenes Verlag, Stiftung Literaturhaus
Büchertisch: Krimibuchhandlung glatteis
Eintritt: Euro 9.- / 7.-