Donnerstag, 1.12.2011, 20.00 Uhr, Saal

Krieg oder Frieden. Die arabische Revolution und die Zukunft des Westens

Ein Abend mit Hamed Abdel-Samad

tl_files/lh/Fotos/2011/Nachrichten/30011458N.jpgHamed Abdel-Samad war während des Umsturzes im Frühjahr in Ägypten und in anderen arabischen Staaten. In seinem neuen Buch analysiert er die arabische Revolution, zeichnet Ursachen und Verlauf nach und skizziert zwei Szenarien, die die europäischen Länder einmal als wirtschaftlichen Gewinner, einmal als bedrohten Verlierer der neuen Strukturen im Nahen Osten erscheinen lassen. Seine engagierte Warnung lautet: Das Schlimmste, was der Westen jetzt tun kann, ist, die Entwicklung zu verschlafen. Er stellt sein neues Buch vor und diskutiert mit Stephan Bierling, Professor für Politikwissenschaften an der Universität Regensburg.

Moderation: Stephan Bierling

Veranstalter: Verlag Droemer Knaur, Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 9.- / 7.-