Ausstellungsführungen & jour fixe

Zu vielen Ausstellungen des Literaturhauses München bieten wir ein umfassendes Angebot für Schüler & Lehrer an.

Schon einmal die Models aus den Zeitschriften gesehen, nach denen Thomas Mann im »Felix Krull« seine Figuren gestaltet hat? Die Schiffspassagen verfolgt, auf denen die deutschen Exilautoren nach Amerika gingen? Die 50er Jahre im O-Ton einer Illustrierten vernommen? Das Literaturhaus zeigt in der Galerie im Erdgeschoss regelmäßig Ausstellungen zu Autoren, literarischen Epochen und Medien. Die gezeigten Dokumente, Fotografien oder Handschriften machen literarische Zusammenhänge sinnlich erfahrbar und bringen Autoren und ihr Werk zum Leben. Für Schulklassen bieten wir speziell pädagogisch ausgearbeitete Führungen an.

Begleitend dazu stellen wir Ihnen zu ausgewählten Ausstellungen eigene Unterrichtsmaterialien zur Verfügung, die der Vor- oder Nachbereitung im Unterricht dienen. Sie sind hier über die Homepage zu beziehen. Jeweils kurz nach Eröffnung der Ausstellung laden wir zu diesen Ausstellungen zu einem Jour Fixe für Lehrer, an dem die Unterrichtskonzepte und – materialien vorgestellt werden. Anschließend gibt es eine eigene Führung durch die Ausstellung.

Aktuelle Schülerführungen:

Herlinde Koelbl hat in den großen Flüchtlingslagern Europas fotografiert, den Moment der Ankunft, die von der Flucht gezeichneten Landschaften, den Alltag zwischen Essensausgabe, Unterricht, Gottesdienst. Und das lange Warten auf schmalstem, nur mit wenigen Zeichen als privat zu markierendem Territorium. Warten worauf?

In der Herlinde-Koelbl Ausstellung (Foto: © Catherina Hess)

Diese Ausstellungsführung für Schülerinnen und Schüler lädt ein zu der Auseinandersetzung mit dem Thema und den Möglichkeiten der Fotografie. Genaue Bildbetrachtungen mit der Klasse und in Einzelgruppen, Schreibübungen, die auf Bilder reagieren, sollen einen sowohl thematischen wie auch persönlichen Zugang ermöglichen. Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Was nehmen sie mit auf ihre Flucht? Und was hat das alles mit mir zu tun?

Führung: Tina Rausch
Kosten: pro Gruppe/Klasse Euro 50.- (inkl. Eintritt)
Dauer: ca. 90 Minuten
Anmeldung zu einer Schülerführung unter Tel. 089 - 29 19 34-14

Die Ausstellung:

»Refugees. Eine Herausforderung für Europa«
Fotografien von Herlinde Koelbl

17.3. bis 7.5.2017, Galerie (EG)