Märzprogramm & Aprilvorschau online

16.02.2017 20:55

Neue Ausstellung, wichtige Themen & großartige Autoren. Der Vorverkauf hat begonnen!

Ausschnitt des Titelbildes zur Ausstellung »Refugees. Eine Herausforderung für Europa« © Herlinde Koelbl

Liebes Literaturhaus-Publikum!

Mit ihren spektakulären Fotoprojekten öffnet sie uns immer wieder die Augen für das, was nahe liegt und deshalb leicht übersehen wird: Dafür wurde Herlinde Koelbl als Chronistin unserer Epoche gefeiert, als »Balzac unserer Zeit«. Mit ihren jüngsten Aufnahmen aus europäischen Flüchtlingslagern gibt sie denjenigen ihre Würde zurück, die sie auf ihrem Weg ins Ungewisse fast verloren hätten. Wir freuen uns sehr, Herlinde Koelbls neue Ausstellung »Refugees« im Literaturhaus zu zeigen – gerade hier in München, wo die Flüchtlingsthematik von Anfang an mit so viel Toleranz und Interesse begleitet wurde, soll es ebenso weitergehen.
Unser Themenschwerpunkt Migration mit vielen spannenden Veranstaltungen und Gästen verspricht Diskussionsstoff und neue Erkenntnisse. Übrigens: Der englische Titel der Ausstellung signalisiert die Internationalität der Thematik.

International sind auch die literarischen Entdeckungen des Frühjahrs:
Erleben Sie die gefeierte US-Autorin Hanya Yanagihara mit ihrem bewegenden Roman »Ein wenig Leben«, die Kameruner Autorin Imbolo Mbue und die Grande Dame der italienischen Literatur: Dacia Maraini.

Noch ein Tipp: die britische Philosophin Sarah Bakewell, bekannt durch ihre Montaigne-Biographie, kommt zu unserer Freude erstmals nach Deutschland. Sie stellt ihr jüngstes Werk »Das Café der Existentialisten« in einer Sonntagssoiree vor.

Einen schönen Lesefrühling wünschen herzlich Tanja Graf und das Literaturhaus-Team

Zurück